A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   A   »   Angizia Lyrics   »   Spatherbst 1832/Kronstadt Lyrics

Angizia - Spatherbst 1832/Kronstadt Lyrics

Font:      
Align:    
  • Das Tagebuch der Hanna Anikin wurde vor Fertigstellung der musikalischen
  • Vertonung erst (namenlos) auf 36 wunden Seiten aufgeschrieben, gebar mir
  • Verschuchtertes, Wesenloses, wunschlos Ungluckliches und unterschiedliche
  • Interpretationsmodelle meines eigenen Briefromans, die jen' lyrisch
  • bezeichnenden Hintergrund fur Vertonung und Komplexdeutung zum einzig
  • denkbaren werden lielen. Hanna Anikin tragt den skandinavischen Namen
  • ihres Vaters Ulmo, der an Gelbsucht starb, und das Anikingeschlecht nach
  • Veraulerung des finnischen Joensuugehofts 1824 in Kronstadt selhaft werden
  • liel. "Bleiche Gesichter wallten auf eschenen Holzern, wo Wasser schon
  • kalt war und schneeweil die Eisdecken, mit Seilen und Mastbaum gestutzt,
  • eine Wiege pendelte im Senkblei, und quirlend das finnische Kaumboot im
  • Sog verkannte win Ziel ohne Namen. Die alten Fischer aus St. Petersburg
  • waren die See hinausgefahren, bargen das kaltgefrorne Antlitz ihrer
  • Gesellen, warben fur eine russiche Gesselschaft und die Sozialisation
  • verworrener Armseliger in ein einseitiges Weltbild". 1832 starb Hannas
  • Mutter einen langersehnten Tod, Grolvater Serjoscha wurde erschossen, ehe
  • Hanna die Auslee atypischer Aufzeichnungen anomaler/entarteter Stilfiguren
  • in einem Tagebuch festschreibt dabei eine sehr unharmonische
  • Gegenstandlichkeit entsteht. Die Memoiren waren raumlos, vielseitig und
  • schliellich "auditiv", das Prozessieren der Geschichte die "black box" der
  • Psychologie.
  • Das bleiche Erinnerungswundmal der Hanna Anikin setzte ich in
  • allegorische Formen, wie sie plakativ bei einem Schachspiel anmalen, und
  • gleichgultig, von Tisch zu Tisch verschieden, wie die Figuren auch, uber
  • das Holzbrett geraumt werden. Ein geschichtlicher Gesichtskreis maligt
  • neurotischen Argwohn des 'Schachbauern' und das 'Lakaisiegel' seines
  • gebrechlich-schamhaften Holzstandbildes ("als Malstab fur die 'kleine',
  • leise Spielgeselichaft seiner Zeit, seines 'Spiels' und seiner
  • Kaum-Machenschaft"). All notorisch (teils) anumalische Deutung
  • zwischebmenschlichter Beziehungen, Erlebnisse, Greuel und Frauenleiden
  • dieser Geschichte entstammen dem Impuls fingierter Aufzeichnungsprozesse
  • der Hanna Anikin als briefromanish verwendete Leitfigur (da nie
  • tatsachlich in Leben) ein Fundament an humaner und starr russisch
  • soziokultureller Schichten zu gradieren (und reflektieren). Rege
  • Sinnbildanalysen und monotone, leicht ruhrende Gefuhlsbauten gibt es hier
  • keine. Fur Angizia entstand damit ein erster Teil fur eine sehr
  • zielfuhrende, rullandorientierte Trilogie, die sich musikalisch und teils
  • auch literarisch doch sehr ungleich fortseizen wird. Hanna Anikin gab mir
  • redlich und integer etwas mehr an Platz fur aufbewahrte Gedanken,
  • unkonventionelle Themenkreise und unterschiedlichen Sprachgebrauch, sei es
  • denn, dal die Hauptfigur in einem Bereich verwirklicht wurde, der meine
  • momentane Distanz zu russischem Soziolekt darstellt und ein
  • russisch-literarisches Motiv unbedingt von aulerrussischem Standpunkt
  • ansehlich realisiert wurde. Ich selbst war dabei irgendwo ein Bauer, den
  • die Nahe der Konigin faszinierte. Und ich hegte so etwas wie eine
  • Gewirtheite Im Verlaufe der Partie wurden wir uns naher kommen. Engelke im
  • Juli 1997 und weit entfernt von Kronstadt.

  • Report error in lyric




    The Spatherbst 1832/Kronstadt lyrics by Angizia is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2018 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Angizia Spatherbst 1832/Kronstadt Lyrics