A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   K   »   Kefka Palazzo Lyrics   »   Havarieherz Lyrics

Kefka Palazzo - Havarieherz Lyrics

Font:      
Align:    
  • Man trennt das Herz vom Verstand.
  • Mit einem Schlag ganz wortgewandt.
  • Dass sich dieser Schmerz rentiert.
  • Glaubt man nur weil man's kaputtanalysiert.
  • Am besten liebt man sich.
  • Als immer nur das andere Ich.
  • Vielleicht macht das ja Sinn.
  • Oder wahrt nur das Gesicht.
  • Und rafft doch nicht.
  • Dass man alleine ist.
  • In einer durchn?ssten Welt.
  • Hand und Fuss hatten wir gesucht.
  • Doch an zu hohen W?nden.
  • Den Halt verloren und trotzdem geschworen:
  • Es wird niemals enden!
  • Man trennt ganz wortgewandt.
  • Mit einem Schlag.
  • Das Herz vom Verstand.
  • Dass sich dieser Schmerz rentiert.
  • Glaubt man nur weil man's kaputtanalysiert.
  • Am besten liebt man sich.
  • Als immer nur das andere Ich.
  • Vielleicht macht das ja Sinn.
  • Oder wahrt nur das Gesicht.
  • Und rafft doch nicht.
  • Dass man alleine ist.
  • In einer durchn?ssten Welt.
  • In der man sich viel zu lange qu?lt.
  • Weil jedes Herz in die Str?mung f?llt.
  • Hol noch mal Luft!
  • Hand und Fuss hatten wir gesucht.
  • Doch an zu hohen W?nden.
  • Den Halt verloren und trotzdem geschworen:
  • Es wird niemals enden!
  • Na gut, ich geb's ja zu!
  • Deine w?rmenden Blicke.
  • Verbannt in Polaroid.
  • Zeigen immer wieder.
  • Meine Fehlbarkeit.
  • Hand und Fuss hatten wir gesucht.
  • Doch an zu hohen W?nden.
  • Den Halt verloren und trotzdem geschworen:
  • Es wird nie enden! ?
  • Du hast mir geschworen.

  • Report error in lyric




    Latest Kefka Palazzo Lyrics

    The Havarieherz lyrics by Kefka Palazzo is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2021 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Kefka Palazzo Havarieherz Lyrics