A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   M   »   Menhir Lyrics   »   Wotans Runenlied Lyrics

Menhir - Wotans Runenlied Lyrics

Font:      
Align:    
  • Ich weiss da ich hing am windigen Baume
  • Neun Nchte lang mit dem Ger verwundet
  • Die Weisheit zu erlangen ein Auge gab ich her
  • Geweiht dem Wotan Ich selbst - mir selbst
  • An jenem Baume nur wenige wissen
  • Aus welchen Wurzeln - Wurzeln er wchst
  • Neun Lieder lernt ich vom hehren Bruder
  • Der Bestla dem Blthornsohn
  • Von Odrrir dem delsten Met nahm ich einen Trunk
  • Sie spendeten mir nicht Speis und noch Trank
  • Nieder neigt ich mich und nahm auf die Stbe
  • Nahm sie sthnend auf dann strzte ich herab
  • Lernte sie schreiend und sank ins Leben zurck
  • Zu wachsen begann ich und wohl zu gedeihen
  • Zu wachsen begann ich und wohl zu gedeihen
  • Weise ward ich da
  • Wort mich von Wort zu Wort fhrte
  • Werk mich von Werk zu Werk fhrte
  • Ich weiss da ich hing am windigen Baume
  • Neun Nchte lang mit dem Ger verwundet
  • Die Weisheit zu erlangen ein Auge gab ich her
  • Geweiht dem Wotan Ich selbst - mir selbst
  • An jenem Baume nur wenige wissen
  • Aus welchen Wurzeln - Wurzeln er wchst
  • Neun Lieder lernt ich vom hehren Bruder
  • Zu wachsen begann ich und wohl zu gedeihen
  • Weise ward ich da
  • Wort mich von Wort zu Wort fhrte
  • Werk mich von Werk zu Werk fhrte

  • Report error in lyric




    The Wotans Runenlied lyrics by Menhir is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2020 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Menhir Wotans Runenlied Lyrics