A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   N   »   Nagelfar Lyrics   »   Bildnis Der Apokalypse Lyrics

Nagelfar - Bildnis Der Apokalypse Lyrics

Font:      
Align:    
  • Der Wind, er weint verlorene Tranen
  • Der Fluss, er droht das Gelande zu schwemmen,
  • Jedem Leben ein Ende gesetzt
  • wird die Horde gegen die Schopfung gehetzt
  • Der Marsch der Flamme ist begonnen,
  • unser Reich ward zuruckgewonnen
  • Herr uber Leben, Herr uber Tod
  • ich bringe mein Opfer, Vater, ihren Tod.
  • Sterbe (Stirb), Du wirst mich wiedersehen
  • Sterbe (Stirb), Durch meine Tore wirst Du gehen
  • Sterbe (Stirb), nur der Tod ist wunderschon.
  • "Ich werde leben, Du bist tot. Meine Hande kleben blutrot"
  • Der Marsch der Flamme ist begonnen,
  • unser Reich ward zuruckgewonnen
  • Herr uber Leben, Herr uber Tod
  • ich bringe mein Opfer, Vater, Deinen Tod.
  • "So tretet fest auf diese verbrannte Erde
  • schaut uber's Land, wo Eure Vater ruh'n
  • Fasst Euer Schicksal fest, auf dass wir
  • niemals vergessen werden Euer Tun."

  • Report error in lyric




    The Bildnis Der Apokalypse lyrics by Nagelfar is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2020 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Nagelfar Bildnis Der Apokalypse Lyrics