A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   P   »   Purple Schulz Lyrics   »   (Viel Zu Wenig) Zeit Lyrics

Purple Schulz - (Viel Zu Wenig) Zeit Lyrics

Font:      
Align:    
  • OK, dann la uns was die Zeit totschlagen
  • Wir bringen die Minuten um
  • Ganz langsam, ohne was zu sagen
  • bauen wir uns ein Vakuum
  • Die ganze Welt besteht aus Tten
  • Doch wir, wir tten nur die Zeit
  • Wir schlagen alle Uhren tot
  • und freuen uns auf die Ewigkeit
  • Zeit, 'ne ganz schn harte Zeit
  • Viel zu hart um weich zu sein
  • Da zieht im Sommer und im Herbst
  • der Winter in die Herzen ein
  • Dann will ich einfach nur bei Dir sein
  • Doch seit Du in meinem Leben bist
  • hab ich viel zu wenig Zeit fr Dich
  • Seit Du in meinem Leben bist
  • hab ich viel zu wenig Zeit fr Dich
  • Um mich herum strzt alles ein
  • Ich rum die Trmmer weg
  • Hab mich an viel zu viel gewhnt
  • doch die Emprung ist Reflex
  • Wer denkt schon an die "Dritte Welt"
  • wenn er die Erste hat
  • Lieber weg ins Versteck, Kiste an, Kasten Bier, alles frisch alles glatt
  • anstatt: viel Zeit
  • zu sehen, was passiert, zu fhlen und verstehen
  • Die Zeit ist ganz schn strapaziert
  • weil die Momente ihr entgehen
  • Zum Beispiel der Moment Dich zu sehen
  • Denn seit Du in meinem Leben bist
  • hab ich viel zu wenig Zeit fr Dich
  • Seit Du in meinem Leben bist
  • hab ich viel zu wenig Zeit fr Dich

  • Report error in lyric




    The (Viel Zu Wenig) Zeit lyrics by Purple Schulz is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2018 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Purple Schulz (Viel Zu Wenig) Zeit Lyrics