A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   R   »   Reinhard Mey Lyrics   »   Lilienthals Traum Lyrics

Reinhard Mey - Lilienthals Traum Lyrics

Font:      
Align:    
  • Er wei, da seine Reise hier zuende gehen wird
  • Auf diesem Feldbett, in diesem Waggon, er hat sich nie geirrt
  • Der Arzt und Gustav flstern und sie flstern ber ihn
  • Nach Stlln gekommen, um ihn heimzuholen nach Berlin
  • Die Rder hmmern auf die Gleise, Bilder ziehen schnell vorbei:
  • Die Mutter am Klavier, von ferne Schumanns 'Trumerei'
  • Das Elternhaus in Anklam, Schule, Mierfolg und Zwang
  • Versteckt in Sommerwiesen mit Gustav tagelang
  • Dem Flug der Strche nachzusehn auf schwerelosen Bahnen
  • Ihr Aufsteigen, ihr Schweben zu begreifen und zu ahnen:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • La den Wind von vorne wehn
  • Breite die Flgel, du wirst sehn:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • Die ersten Flugversuche von den Drflern ausgelacht
  • Um den Spttern zu entgehn, unternimmt er sie nur bei Nacht
  • Eine neue Konstruktion, ein neues Flugexperiment
  • Die Ziffern 4771, sein erstes Patent!
  • Agnes vor dem Haus im Garten, in dem langen, schwarzen Kleid
  • Agnes voller Lebensfreude, Agnes voller Herzlichkeit
  • Dann sonntags mit den Kindern raus zum Windmhlenberg gehen
  • Die Welt im Fluge aus der Vogelperspektive sehn
  • Auf riesigen, baumwollbespannten Weidenrutenschwingen
  • Sommer 1891 und jetzt wird er es erzwingen
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • La den Wind von vorne wehn
  • Breite die Flgel, du wirst sehn:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • Wie die Halme knarren, wie der Wind in den Spanndrhten singt
  • Wie der Flgel berm Horizont sanft und adlergleich schwingt
  • Wie das Auf und Ab der Lfte seine Flugmaschine wiegt!
  • Seine Beine sind ganz taub, wie lange er wohl schon so liegt?
  • Der Doktor kommt aus Rhinow, und er sagt, ein heft'ger Schlag
  • Traf den dritten Halswirbel, was immer das bedeuten mag
  • Was mag Agnes fhl'n und was die Kinder, wenn sie es erfahr'n?
  • Agnes war immer besorgt, nie ohne Angst in all den Jahr'n
  • Man kann die Sehnsucht nicht erklr'n, man mu sie selbst erleben:
  • Drei Schritte in den Abgrund und das Glcksgefhl zu schweben!
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • La den Wind von vorne wehn
  • Breite die Flgel, du wirst sehn:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • Ein guter Wind aus Ost an diesem Sonntag im August
  • Schon der erste Flug geht weit ins Tal hinunter, eine Lust!
  • Der zweite wird noch weiter geh'n- da reit's ihn steil empor,
  • Fast steht er still, wirft Beine und Oberkrper vor
  • Der Wind schlgt um, er bringt den Apparat nicht mehr zur Ruh'
  • Und senkrecht strzt er aus dem Himmel auf die Erde zu
  • Den Sturz kann er nicht mehr parier'n, unlenkbar sein Verlauf
  • Mit einem Krachen schlgt er mit dem rechten Flgel auf
  • War's Leichtsinn? War's ein Unglck? War's sein eigner Fehler eben?
  • Nie und nimmer wird er sich und seinen Traum geschlagen geben!
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • La den Wind von vorne wehn
  • Breite die Flgel, du wirst sehn:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • Der Schlaf kommt wie ein guter Freund. Gut, da er jetzt heimkehrt.
  • Ein erster Schritt zum Menschenflug, Gott wei, er war es wert!
  • Den nchsten werden andre tun, der Mensch wird irgendwann
  • Die ganze Welt umfliegen knnen, wenn er will, und dann
  • Wird er sich aus der Enge der Gefangenschaft befrei'n
  • Mit allen Grenzen werden alle Kriege berwunden sein!
  • Er hrt die Kinderstimmen und er sprt, Agnes ist da
  • In dem dunklen Waggon. Jetzt ist er seinem Traum ganz nah:
  • Er sieht die Strche fliegen, sieht sich selbst in ihrem Reigen
  • Frei und schwerelos, durch eigne Kunst, ins Sonnenlicht aufsteigen!
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!
  • La den Wind von vorne wehn
  • Breite die Flgel, du wirst sehn:
  • Du kannst fliegen, ja, du kannst!

  • Report error in lyric




    The Lilienthals Traum lyrics by Reinhard Mey is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2019 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Reinhard Mey Lilienthals Traum Lyrics