A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   R   »   Reinhard Mey Lyrics   »   Warten Lyrics

Reinhard Mey - Warten Lyrics

Font:      
Align:    
  • Ich stehe am Eingang zum Zoologischen Garten.
  • Ein Blick auf die Normaluhr: Es ist jetzt dreiviertel vier.
  • Ich habe ihr versprochen, dort um vier auf sie zu warten,
  • doch warten kann ich nicht, und darum steh' ich jetzt schon hier
  • mit einem Strau von Rosen,
  • gebgelten Hosen,
  • geputzten Schuhen mit tiefschwarzem Glanz.
  • Die Zeit vergeht nicht,
  • vor Ungeduld tret' ich
  • von einem Bein auf 's and're wie ein Tanzbr.
  • Der Zeitungsmann gleich neben mir verkauft seine Schlagzeilen,
  • und leise sage ich sie schon auswendig vor mir her.
  • Ich kaue ein paar Erdnsse und kauf' aus Langeweile,
  • wenn sie jetzt nicht bald kommt, noch eine Tte mehr.
  • Seit drei Viertelstunden
  • zhl' ich die Sekunden,
  • seit drei Viertelstunden fliegt die Zeit an mir vorbei.
  • Durch die Pflastersteine
  • spr' ich meine Beine
  • Wurzeln schlagen so wie eine Eiche.
  • Der Zoo schliet seine Tore, die Kassierer zhl'n die Kassen,
  • der Zeitungsmann hat alle seine Zeitungen verkauft.
  • Ich wei genau, sie kommt noch, ich kann mich auf sie verlassen.
  • Am Kiosk hab' ich rasch noch ein paar Erdnsse gekauft.
  • Es fngt an zu regnen,
  • mit einem verweg'nen
  • Lcheln knpfe ich meinen Mantel zu.
  • Seit ein paar Minuten
  • steh' ich in den Fluten,
  • und ich sehe aus wie ein Pinguin.
  • Die Blumen sind zerpflckt, ich hab' einen Schnupfen bekommen,
  • und grad verpasse ich die letzte Straenbahn.
  • Es ist jetzt zehn vor eins, ich glaub', jetzt wird sie nicht mehr kommen;
  • ich werde geh'n, der Polizist sieht mich schon drohend an.
  • Morgen komm' ich wieder,
  • bring' statt Rosen Flieder,
  • vielleicht zieht sie Flieder den Rosen vor,
  • oder bring' Narzissen,
  • man kann ja nie wissen,
  • vielleicht kommt sie auch erst bermorgen
  • oder in zwei Wochen.
  • Ich hab' ihr versprochen,
  • am Zoo auf sie zu warten,
  • auf mich ist Verla.
  • Dann bring' ich ihr Nelken,
  • die nicht so schnell welken,
  • und danach nur noch Blumen aus Plastik.

  • Report error in lyric




    The Warten lyrics by Reinhard Mey is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2020 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Reinhard Mey Warten Lyrics