A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   R   »   Reinhard Mey Lyrics   »   Wie Vor Jahr Und Tag Lyrics

Reinhard Mey - Wie Vor Jahr Und Tag Lyrics

Font:      
Align:    
  • Fremde Gesichter, fremde Stimmen,
  • Fremde Menschen um uns herum.
  • Gerusche und Bilder verschwimmen,
  • Und ich beobachte Dich stumm.
  • Und ich seh' Dich dies Lcheln tragen,
  • Von dem ich wei, es ist fr mich.
  • Stnd' ich bei Dir, ich wrd' Dir sagen:
  • Welch ein glcklicher Mann bin ich!
  • Wir sind uns so nah, da wir meinen,
  • Uns ganz zu kennen mit der Zeit.
  • Manches will uns alltglich scheinen
  • Und vieles Selbstverstndlichkeit.
  • Dann ist es gut, abseits zu stehen,
  • Um Wohlvertrautes rings um sich
  • Mit neuen Augen anzusehen.
  • Welch ein glcklicher Mann bin ich!
  • Und es ist gut, zurckzudenken,
  • An all' die Strme ohne Zahl.
  • Du magst Dich tausendmal mir schenken,
  • Es ist immer das erste Mal.
  • Was mir an Glck begegnen sollte,
  • Bist du heut mehr denn je fr mich,
  • Und alles, was ich jemals wollte!
  • Weich ein glcklicher Mann bin ich!

  • Report error in lyric




    The Wie Vor Jahr Und Tag lyrics by Reinhard Mey is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2019 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Reinhard Mey Wie Vor Jahr Und Tag Lyrics