A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   S   »   Schandmaul Lyrics   »   Trinklied Lyrics

Schandmaul - Trinklied Lyrics

Font:      
Align:    
  • Losgelst und ohne Sorgen,
  • kein Gedanke an den Morgen,
  • wollen wir heut' zusammen sein
  • und an Wein und Bier uns erfreuen.
  • Der Tisch soll reich gedeckt heut sein.
  • Am Spie, da schmort ein ganzes Schwein
  • und wir halten hoch die Krge,
  • des Trinkens werden wir nicht mde.
  • Zur Freude soll Musik erklingen,
  • wer noch kann soll dazu singen.
  • Und wenn nicht zu voll der Ranzen,
  • frhlich auf den Tischen tanzen.
  • Es fliet der Wein,
  • es fliet das Bier.
  • Hoch die Krge, trinken wir!
  • Auf dem Scho ein schnes Weib
  • und du berhrst den zarten Leib.
  • Schaust sie an mit tiefem Blick
  • und willst nie mehr nach Haus zurck.
  • Neben dir ein schner Mann,
  • nimmt dich sachte bei der Hand.
  • Preist dich deiner Schnheit wegen,
  • will dir die Welt zu Fen legen.
  • Zur Freude soll Musik erklingen,
  • wer noch kann soll dazu singen.
  • Und wenn nicht zu voll der Ranzen,
  • frhlich auf den Tischen tanzen.
  • Es fliet der Wein,
  • es fliet das Bier.
  • Hoch die Krge, trinken wir!
  • Erzhlt 'nen Schwank aus eurem leben,
  • denn was knnt' es Schneres geben,
  • als bei Grlen und bei Lachen,
  • die lange Nacht zum Tag zu machen.
  • So wollen wir die Nacht verbringen,
  • mit schnen, angenehmen Dingen.
  • Trbsal wollen wir vertreiben,
  • wir lassen den Spa uns nicht verleiden.
  • Zur Freude soll Musik erklingen,
  • wer noch kann soll dazu singen.
  • Und wenn nicht zu voll der Ranzen,
  • frhlich auf den Tischen tanzen.
  • Es fliet der Wein,
  • es fliet das Bier.
  • Hoch die Krge, trinken wir

  • Report error in lyric




    The Trinklied lyrics by Schandmaul is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2018 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Schandmaul Trinklied Lyrics