A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   W   »   Wolfgang Ambros Lyrics   »   Da Hofa Lyrics

Wolfgang Ambros - Da Hofa Lyrics

Font:      
Align:    
  • Wir heien alle Meier
  • und Papa ist sehr gescheit:
  • fr kuschelweiche Unterhosen geht er meilenweit.
  • So ein Trikot
  • das macht ihn froh
  • und ist sein ganzes Glck
  • denn es bringt verbrauchte
  • Energie sofort zurck.
  • Wir sind die Meiers
  • sind aufgeschlossen und modern
  • und was gut und teuer
  • wir kaufen alles gern.
  • Mama macht den Knotentest
  • und sie ist gar nicht dumm
  • denn sie tauscht gern ein Paket gegen zweie um.
  • Mit der Frischkraft der Zitrone
  • bekmpft sie jeden Mief -
  • ja
  • unsre Mama Meier ist
  • biologisch sehr aktiv.
  • Wir sind die Meiers
  • sind aufgeschlossen und modern
  • und was gut und teuer
  • wir kaufen alles gern.
  • Meine Schwester Gabi ist aprilfrisch wie der Mai
  • denn die wilde Frische von Lemonen macht sie frei.
  • Sie trinkt ihr super-flower-power-
  • pop-op-cola gern
  • und das Neu-Wei ihrer Zhne
  • leuchtet wie ein Stern.
  • Wir sind die Meiers
  • sind aufgeschlossen und modern
  • und was gut und teuer
  • wir kaufen alles gern.
  • Mein Bruder
  • der ist Schaum-Bremse bei der Bundesbahn
  • und auch auf die Ess-Bremse tritt er hie und dann.
  • Er kennt keinen Mundgeruch
  • durch seine Jumbo-Kraft
  • und aus reiner Lebensfreude
  • trinkt er Pistensaft.
  • Ja
  • sind die Meiers
  • sind aufgeschlossen und modern
  • und was gut und teuer
  • wir kaufen alles gern.
  • Unser Baby
  • das in seiner Wiege frhlich grinst
  • wartet auf die Frau Susanne schon vom Mtterdienst
  • da sie ihm Brei mit Honig
  • auf den Teller huft
  • Baby ist erst knapp ein Jahr
  • doch es luft und luft.
  • Ha
  • sind die M

  • Report error in lyric




    The Da Hofa lyrics by Wolfgang Ambros is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2019 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Wolfgang Ambros Da Hofa Lyrics