A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   W   »   Wolfgang Ambros Lyrics   »   Es Lebe Der Zentralfriedhof Lyrics

Wolfgang Ambros - Es Lebe Der Zentralfriedhof Lyrics

Font:      
Align:    
  • Da war a Mann,
  • der hat verlor'n
  • sei Liebe durch
  • seine Unentschlossenheit.
  • A Herz einst so warm
  • is an ihm erfror'n
  • und alles was bleibt
  • is sei stille Einsamkeit.
  • Und Einsamkeit is alles was er kennt
  • es scheint, als ob er nur gegen Mauern rennt
  • und tief im Innern wa er's lngst genau
  • er wird's nie mehr erleb'n,
  • dieses Gefhl, wenn ma si echt und ehrlich liebt,
  • wenn einer fr den andern alles gibt,
  • doch was amoi so schn war ist vorbei
  • und wird's nie wieder geb'n.
  • A Hoffnungsstrahl,
  • der, sobald er'n nur sieht,
  • sofort verlscht
  • und es herrscht wieder Dunkelheit.
  • Das Leben, es spielt
  • sein Schicksalslied,
  • und es vergnnt
  • ihm auch ned die klanste Freud.
  • Und Einsamkeit is alles was er kennt
  • es scheint, als ob er nur gegen Mauern rennt
  • und tief im Innern wa er's lngst genau
  • er wird's nie mehr erleb'n,
  • dieses Gefhl, wenn ma si echt und ehrlich liebt,
  • wenn einer fr den andern alles gibt,
  • doch was amoi so schn war ist vorbei
  • und wird's nie wieder geb'n.
  • Sei Einsamkeit wird nie zu Ende gehn,
  • er wei es und er wird es nie verstehn,
  • doch aufrecht tragt er weiterhin sein Leid
  • und seine Einsamkeit.

  • Report error in lyric




    The Es Lebe Der Zentralfriedhof lyrics by Wolfgang Ambros is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2019 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Wolfgang Ambros Es Lebe Der Zentralfriedhof Lyrics