A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   W   »   Wolfgang Petry Lyrics   »   Jessica Lyrics

Wolfgang Petry - Jessica Lyrics

Font:      
Align:    
  • Ich war fast schon ein Mann
  • und ich hab' wohl Erwartung gebannt.
  • Sie war jung und verrückt
  • und wir gingen zusammen ein Stück.
  • Sie hiess Jessica, einfach Jessica
  • Sie hat mich nicht geliebt,
  • doch mir kam's nur d'rauf an, dass sie blieb.
  • Und so zog sie mich mit
  • und ich weinte und lachte und litt.
  • Sie hiess Jessica, einfach Jessica
  • Und wir tollten in Staub und in Regen,
  • wir schliefen in Wiesen und Heu,
  • und wir ritten der Freiheit entgegen
  • und wir fanden sie jeden Tag neu.
  • Ich und Jessica, einfach Jessica
  • Und ich weiss noch genau
  • wann ich sagte ich will Dich zur Frau.
  • Und sie schlief nachts bei mir
  • doch am Morgen war sie nicht mehr hier.
  • Sie hiess Jessica, meine Jessica.
  • Sie hiess Jessica, einfach Jessica
  • Und wir tollten in Staub und in Regen,
  • sie gab mir soviel sie besass.
  • Doch dann musste ich ohne sie leben
  • auch wenn ich sie niemals vergass.
  • Sie hiess Jessica, einfach Jessica
  • Sie hiess Jessica, meine Jessica.
  • Und wir tollten in Staub und in Regen,
  • sie gab mir soviel sie besass.
  • Doch dann musste ich ohne sie leben
  • auch wenn ich sie niemals vergass

  • Report error in lyric




    The Jessica lyrics by Wolfgang Petry is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2018 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Wolfgang Petry Jessica Lyrics