A-Z Lyrics Database
Welcome! Login | Register
Lyrics   »   W   »   Wolfgang Petry Lyrics   »   Tu's Doch Lyrics

Wolfgang Petry - Tu's Doch Lyrics

Font:      
Align:    
  • Die Sonne sagt der City gute Nacht
  • Lichter spiegeln sich auf dem Asphalt
  • Joe
  • der Wirt
  • splt Glser aus
  • mancher fhlt sich hier zuhaus;
  • doch in dieser Kneipe werd' ich heute nicht alt.
  • Ich geh' ganz in Gedanken meinen Weg
  • hr' die Band aus Lili's Diskothek
  • und am Flipperautomat
  • da gewinn' ich sogar ein Spiel
  • doch das ist es nicht
  • was ich suche und was ich will.
  • Sommer in der Stadt
  • warten auf die Nacht
  • und ich geh' dorthin
  • wo sie alle sind
  • wo die Musicbox mir die Langeweile nimmt.
  • Sommer in der Stadt
  • ich hab' es so satt
  • gibt's nicht irgendwo in dem Riesenhusermeer
  • das Mdchen
  • dessen Freund ich gerne wr'.
  • Wir seh'n uns flchtig an durch blauen Rauch
  • doch zum Reden ist es leider viel zu laut
  • deine Augen sagen scheu:
  • Was will der denn blo vol
  • Und so kommt es
  • da ich's gar nicht erst probier!
  • Sommer in der Stadt
  • warten auf die Nacht
  • . . .
  • Sommer in der Stadt
  • ich hab' es so satt
  • gibt's nicht irgendwo in dem Riesenhusermeer
  • das Mdchen
  • dessen Freund ich gerne wr'
  • das Mdchen
  • dessen Freund ich gerne wr'.

  • Report error in lyric




    The Tu's Doch lyrics by Wolfgang Petry is property of their respective authors, artists and labels and are strictly for non-commercial use only.
    Copyright © 2009-2018 Azlyricdb.com. All Rights Reserved | Privacy policy | Blog
    You are now viewing Wolfgang Petry Tu's Doch Lyrics